Judo Freudenstadt

TSV Freudenstadt 1862 e.V. - Abteilung Judo

Berichte 2023

Heubacher Rosensteinpokal

24./25. Juni 2023

Leon und Milena.

Die Judoka des TSV Freudenstadt feiern Erfolge beim Rosensteinpokal. Mit einem Turniersieg und zwei zweiten Plätzen kehren die Kämpferinnen und Kämpfer aus dem Ostalbkreis zurück.

Seine Erfolgsserie setzte Leon Stöffler fort. In diesem Jahr noch unbesiegt, setzte er sich erneut gegen vier Judoka anderer Vereine durch. Der Lohn war der verdiente Turniersieg in der Altersklasse u9.

In der gleichen Altersklasse trat Milena Borovikov an. Nach zwei Siegen musste sie sich einer Sportlerin vom mittelfränkischen JT Ansbach geschlagen geben, freute sich aber auch über den zweiten Platz.

Ebenfalls den zweiten Platz gewann die gro├če Schwester Elvira Borovikov in der Altersklasse u13.

Dritte Plätze erkämpften sich Erhard Moser ebenfalls in der Altersklasse u13 und Daniil Vasyliev in der Altersklasse u18.

Den Sprung auf das Treppchen verpassten David Kahlkopf und Lukas Volschezki (beide Platz 5), Michel Miller (Platz 7) sowie Andreas und Dennis Volschezki. Alle zeigten aber mutige Kämpfe und sammelten wertvolle Erfahrungen für das kommende Internationale Turnier im Glaspalast von Sindelfingen.

Text: Stefan Lippert. Fotos: Andreas Klassen

[Zu den Meldungen 2023]