Judo Freudenstadt

Gürtelprüfungen

Wir bemühen uns, regelmäßige Gürtelprüfungen anzubieten. In aller Regel werden diese parallel zu den Trainingseinheiten stattfinden. Sobald eine handvoll Judoka zusammenkommen, die ihr Programm prüfungssicher beherrschen, werden wir eine Gürtelprüfung ansetzen. Sprecht ruhig auch eure Trainer an, zeigt ihnen euer Können.

Das Prüfungsprogramm

Das Prüfungsprogramm findet ihr auf den Seiten des WJV, dort sind die Inhalte der einzelnen Gürtelstufen aufgeführt. Auf den Seiten des DJB sind auch Zeichnungen zum Prüfungsprogramm zu finden.

Wir stellen die Inhalte der einzelnen Gürtelgrade aber auch auf unseren Seiten noch einmal unter dem Stichpunkt "Inhalte" zur Verfügung.

Die Prüfung

Wenn ihr euer Programm gut geübt habt und sicher beherrscht, dann gibt es keinen Grund zur Aufregung. Der oder die Prüfer wollen euch dabei unterstützen, euch so gut wie möglich zu präsentieren. Diese erklären euch auch, wie der genaue Ablauf sein wird.

Auf jeden Fall sind die Prüfungsgebühren am Anfang zu entrichten und - falls in eurer Obhut - der Judopass vorzulegen.

Die Prüfungsgebühren

Für Kinder und Jugendliche betragen die Prüfungsgebühren derzeit 8 Euro, für Erwachsene 12 Euro. (Ab dem Jahr 2017 betragen die Prüfungsgebühren generell 12 Euro.)

Im Rahmen der Prüfung zum weiß-gelben Gürtel erheben wir einen Zusatzbetrag in Höhe von 10 Euro, um die Unkosten für die Anschaffung eines Judopasses zu decken.

Der Judogi

Bei einer Prüfung soll der Judogi nach Möglichkeit weiß sein. Bei Dan-Prüfungen werden Prüflinge im nicht-weißen Anzug gar nicht zugelassen!