Judo Freudenstadt

Beitragstruktur

Bei Unklarheiten bezüglich unserer Abbuchung setzen Sie sich bitte vorher mit uns in Verbindung. Eine Rückbuchung verursacht uns, im Gegensatz zu einer Zurücküberweisung, hohe Kosten.

Mitglieder führen pro Jahr an den Hauptverein einen Vereinsbeitrag und an die Judoabteilung einen Abteilungsbeitrag ab.

 

Vereinsbeitrag des TSV Freudenstadt 1862 e.V.
Bezeichnung Beitrag
Normaltarif 45 Euro
Kinder & Jugendliche 25 Euro
2. Kind (wenn mind. 1 Elternteil Mitglied) beitragsfrei
Förderndes Mitglied 25 Euro

Der Hauptverein kommt dabei für allgemeine Kosten auf, wie beispielsweise den Beitrag an den Landesportbund, Duschgebühren und Versicherungsbeiträge.

Die detaillierte Beitragsstruktur des Hauptvereins ist als PDF Dokument hinterlegt.

Anmerkung: Eine Kündigung von Seiten des Mitglieds kann vom TSV Freudenstadt 1862 e.V. (Hauptverein) nur schriftlich und mit Rückgabe des Mitgliedsausweises (GymCard) akzeptiert werden.

 

Abteilungsbeitrag der Judoabteilung
Bezeichnung Beitrag
Erwachsene 60 Euro
Kinder & Jugendliche 40 Euro
Familien 72 Euro
Passive Mitglieder 30 Euro

Die Abteilung übernimmt die sportartbezogenen Kosten, also beispielsweise den Beitrag an den Fachverband, Startgelder bei Wettkämpfen oder Gebühren für die Trainerausbildung.

Von dem Jahresabteilungsbeitrag gehen pro Mitglied 9 Euro an den Deutschen Judobund und 10 Euro an den Württembergischen Judoverband.

Der Wechsel in die passive Mitgliedsklasse muss vor dem Jahreswechsel schriftlich gegenüber dem Abteilungsvorstand mitgeteilt werden. Passive Mitglieder nehmen nicht mehr am Trainingsgeschehen teil, sind aber bei allen außersportlichen Aktivitäten weiterhin herzlich willkommen. Sollte es dabei nur begrenzte Plätze geben, kommen sie erst nachrangig nach den aktiven Mitgliedern zum Zuge. Anspruch auf eine DJB-Beitragsmarke besteht nicht.

 

Sonstige Kosten
Bezeichnung Beitrag
Gebühr für Gürtelprüfungen 12 Euro
Passgebühr (einmalig zu Beginn) 10 Euro

Prüfungen zum Schwarzgurt werden vom Württembergischen Judo-Verband abgenommen. Die Kosten können dort in Erfahrung gebracht werden (Stand 1.1.2016: 100 Euro).

Unterst├╝tzungsangebote der Stadt Freudenstadt

Es gibt das Freudenstädter Bündnis für Familien. Auf der Homepage ist zu lesen: "Ziel ist es, die Lebensbedingungen für Familien in Freudenstadt stetig zu verbessern und ein familienfreundliches gesellschaftliches Klima zu schaffen."

Dort findet sich auch eine Broschüre zu Vergünstigungen der Stadt Freudenstadt. So kann z.B. das Amt für Bildung, Familie und Sport auf Antrag Vereinsmitgliedsbeiträge für Familien mit geringem Einkommen übernehmen.