Judo Freudenstadt

TSV Freudenstadt 1862 e.V. - Abteilung Judo

Berichte 2022

Erfolgreiche Gürtelprüfung

28. Januar 2022

Jahresauftakt beim Neujahrskegeln

Zehn Judoka des TSV Freudenstadt dürfen sich über neue Gürtelfarben freuen. Bei einer Prüfung wurde fünfmal der orange und ebenso oft der gelb-orange Gürtel vergeben.

Langsam kehrt etwas Normalität in den Vereinssport zurück. Die vergangenen beiden Jahre erschwerten Wettkampfteilnahmen und Gürtelprüfungen. Die Kinder aus der Trainingsgruppe von Daniel Schneider bewiesen aber Durchhalteverm√∂gen. Sie waren trotz langer Pause im Sommer auf die Judomatte zurückgekehrt und hatten fleißig trainiert. Die erfolgreiche Prüfung war nun der verdiente Lohn.

Prüfer Stefan Lippert war sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen. Besonders hervorgehoben wurden Samuel Merkel und Lukas Volschezki für ihre dynamische Demonstration.

Alle Prüflinge mussten nachweisen, dass sie die Falltechnik gut beherrschen. Mehrere Wurftechniken mussten aus unterschiedlichen Situationen ausgeführt werden. In der Bodenlage wurden für den gelb-orangen Gürtel acht Haltegriffe und mehrere Angriffsvarianten gefordert. Zum orangen Gürtel demonstrierten die Judoka erste Armhebel und dazu passende Angriffsformen.

Abgeschlossen wurde das Programm jeweils durch Randori im Boden und im Stand.

Die erfolgreichen Prüflinge

Den gelb-orangen Gürtel (6. Kyu) erwarben Johannes Bruscella, Lionel Merkel, Michel Miller, Erhard Moser und Ernst Moser.

Den orangen Gürtel (5. Kyu) erreichten David Kahlkopf, Wladimir Mazurov, Samuel Merkel, Lukas Volschezki und David Züfle.

Text & Bild: Stefan Lippert.

[Zu den Meldungen 2022]