Judo Freudenstadt

TSV Freudenstadt 1862 e.V. - Abteilung Judo

Berichte 2019

Oliver für Deutsche Pokalmeisterschaften qualifiziert

29. September 2019

Oliver Frikel.

Der Judoka Oliver Frikel vom TSV Freudenstadt belegt bei den offenen Baden-Württembergischen Meisterschaften der Männer den zweiten Platz. Damit qualifiziert er sich für die Deutsche Pokalmeisterschaft.

Oliver Frikel trat erstmals nicht mehr bei der Jugend sondern im Männerbereich an. Bei den Meisterschaften in Pforzheim profitierte er in der ersten Runde von einem Freilos. Einen kurzen Kampf gab es in der zweiten Runde. Nachdem einem Angriff Frikels rettete sich sein Kontrahent in die Bodenlage. Diese Situation konnte der Freudenstädter Kämpfer jedoch zum siegbringenden Würgegriff nutzen. Auch das Halbfinale war eine klare Angelegenheit. Der Gegner versuchte einen dominanten Griff in den Nacken zu setzen. Frikel tauchte darunter weg und nutzte die Bewegung zu einem Schulterwurf.

Eng umkämpft war das Finale. Die Begegnung mit Finn Seeger vom JT Heidelberg/Mannheim verlief auf Augenhöhe. Einen Angriff des Freudenstädters konnte Seeger kontern und eine kleine Wertung erzielen. Diesem Rückstand lief Frikel hinterher. Trotz hoher Angriffsfrequenz konnte er keine Technik zum Erfolg bringen. Als Vizemeister hat er im ersten Jahr bei den Männern gleich die Qualifikation auf die Deutsche Ebene geschafft.

Text: Stefan Lippert. Foto: Frikel

[Zu den Meldungen 2019]