Judo Freudenstadt

TSV Freudenstadt 1862 e.V. - Abteilung Judo

Berichte 2019

Einen Schritt näher zum Schwarzgurt

12. Juli 2019

Die erfolgreichen Prüflinge.

Vier Prüfer des TSV Freudenstadt nehmen die Leistungen von 23 Kindern der Judoabteilung in Augenschein. Am Ende des Tages bestehen alle Teilnehmer die Prüfung zum nächst höheren Gürtel.

Stefan Lippert (4. Dan) und Monika Rack (2. Dan) prüften eine Gruppe von 13 Kindern, Birgit Binder (3. Dan) und Waldemar Frikel (1. Dan) waren für die restliche Gruppe im Einsatz. Zwölf Mal wurde der gelbe Gürtel (7. Kyu), elf Mal der gelb-orange Gürtel (6. Kyu) vergeben. Mit vollem Einsatz demonstrierten die jungen Judoka die Falltechnik und die geforderten Wurftechniken. Eine Reihe von Haltegriffen sowie die dazu passenden Befreiungen ergänzten das Prüfungsprogramm. Abgerundet wurde die Prüfung durch einige Randori zum Ende.

Den 7. Kyu haben Johannes Bruscella, Henri Frick, Aron Hetebrügge, Lif Johannsen, Lionel Merkel, Michel Miller, Leonie Möhrle, Maurice Möhrle, Erhard Moser, Ernst Moser, Diana Slizkov und Lara Weigold errungen.

Den 6. Kyu tragen von nun an Olexander Batura, Alyssa Douglas, David Kahlkopf, Jakob Kosel, Joanna Kosel, Wladimir Mazurov, Samuel Merkel, David Skowronek, Dennis Volschezki, Lukas Volschezki und David Züfle.

Text: Stefan Lippert. Foto: D. Schneider

[Zu den Meldungen 2019]