Judo Freudenstadt

TSV Freudenstadt 1862 e.V. - Abteilung Judo

Berichte 2019

Max gewinnt die Bronzemedaille

30. März 2019

Max Miller.

Max Miller gewinnt bei den südwürttembergischen Meisterschaften der Altersklasse u15 die Bronzemedaille. Der Judoka vom TSV Freudenstadt hat sich damit für die Landesmeisterschaften in Heilbronn qualifiziert.

In Kirchheim unter Teck traf Max in seinem ersten Kampf auf einen Gegner, den er bereits mehrfach besiegen konnte. Es zeigte sich jedoch, dass im Judo Sekundenbruchteile eine Begegnung entscheiden können. Nach einer kurzen Unaufmerksamkeit kam sein Kontrahent mit O-Goshi zum Erfolg und erzielte Ippon. In seinem Vorrundenpool hatte Max noch einen weiteren Kampf zu bestreiten. Ein Sieg würde für die Halbfinalteilnahme reichen. Tatsächlich konnte Max mit O-soto-gari punkten und den vorzeitigen Sieg erringen.

Im Halbfinale traf Max auf einen Starter vom JV Nürtingen. Die ersten zwei Minuten waren eine ausgeglichene Begegnung. Der Freudenstädter brachte seinen Kontrahenten an den Rand einer Niederlage. Doch zum Armhebel fehlte immer das letzte Stück. Dann gelang es dem Nürtinger, Max taktisch geschickt an den Mattenrand zu drängen. Das Verlassen der Kampffläche kann bestraft werden, und so nutzte der Nürtinger und spätere Meister das Zurückschieben zu einem Tomoe-Nage.

Text: Stefan Lippert. Foto: Andreas Klassen

[Zu den Meldungen 2019]