Judo Freudenstadt

TSV Freudenstadt 1862 e.V. - Abteilung Judo

Berichte 2019

Lernen vom Vizeweltmeister

10. März 2019

Gruppenfoto "Kata en détail"

Sebastian Frey kann im Judo eine beeindruckende Vita vorweisen. Er war Kata-Vizeweltmeister, Kata-Bundestrainer und verantwortet im Deutschen Judobund inzwischen den gesamten Bereich "Kata". Er war für einen Lehrgang nach Ludwigsburg gereist. Stefan Lippert, Trainer im TSV Freudenstadt und im Württembergischen Judoverband (WJV), nutzte die Gelegenheit zur Fortbildung.

In Ludwigsburg ist der offizielle Kata-Stützpunkt des WJV angesiedelt. Im Rahmen der Lehrgangsreihe "Kata en détail" werden dazu immer wieder hochkarätige Referenten eingeladen.

Inhalt des knapp sechsstündigen Lehrgangs war die Nage-no-kata. Die "Formen des Werfens" sind im Judo die bekannteste Kata, da Teile davon bereits zum Prüfungsprogramm zum grünen Gürtel gehören. Die vollständige Kata muss dann bei der Prüfung zum Schwarzen Gürtel (1. Dan) demonstriert werden. Lippert frischte seine Kenntnisse auf, um auch weiterhin als Trainer und Prüfer im Verein und im Landesverband die Techniken kompetent vermitteln und bewerten zu können. Gleichzeitig verlängerte er dabei seine Lizenz als Kata-Wertungsrichter auf Landesebene.

Text: Stefan Lippert. Foto: J. Cosson (WJV Kata-Referent)

[Zu den Meldungen 2019]