Judo Freudenstadt

TSV Freudenstadt 1862 e.V. - Abteilung Judo

Berichte 2018

Internationales Turnier im Glaspalast

23./24. Juni 2018

Oliver Frikel.

Oliver Frikel gewinnt das "Internationale Turnier im Glaspalast" in Sindelfingen. Der Judoka vom TSV Freudenstadt muss dazu insgesamt vier Kämpfe bestreiten.

Dabei siegte er in allen Begegnungen vorzeitig. Einen Kämpfer vom VfL Kirchheim schickte er bereits nach 70 Sekunden auf die Matte. Den längsten Kampf gab es mit einem Sportler von der Stuttgarter Sportschule West. Mehr als drei Minuten dauerte es, ehe sich Frikel durchsetzen und ins Halbfinale einziehen konnte. Dort traf er auf einen britischen Judoka aus der Region Yorkshire and the Humber. Auch diesen bezwang er nach nur etwas mehr als einer Minute vorzeitig. Den Turniersieg sicherte er sich souverän gegen einen Kämpfer von der Sportvereinigung Feuerbach.

In der Altersklasse u21 holte sich Vereinsmitglied Jule Horn ebenfalls den Siegerpokal, wenngleich sie ihr Startrecht inzwischen auf den BC Karlsruhe übertragen hat. Ihr Weg ins Finale führte über Kämpferinnen aus Bad Krozingen, den Niederlanden und der Schweiz. Den Turniersieg erkämpfte sie sich gegen die bereits regelmäßig in der Bundesliga startende Lea Herbst.

Ebenfalls an den Start gingen Magdalena Tebbe (u21) und Max Miller (u15), die sich der starken Konkurrenz trotz starker Leistung frühzeitig beugen mussten und keine vordere Platzierung erringen konnten.

Text: Stefan Lippert. Foto: Andreas Klassen

[Zu den Meldungen 2018]