Judo Freudenstadt

TSV Freudenstadt 1862 e.V. - Abteilung Judo

Berichte 2017

Südwürttembergische Meisterschaften u15

24. September 2017

Südwürttembergische Meisterschaften u15.

Timon Frikel vom TSV Freudenstadt gewinnt die Südwürttembergischen Einzelmeisterschaften der Altersklasse u15. Sein Vereinskamerad Max Miller landet auf dem fünften Platz.

Die Judo-Jugend traf sich in Heubach und kämpfte dort um die Qualifikation zu den Landesmeisterschaften. Beide Sportler schafften mit ihrer Platzierung den Sprung auf die nächste Ebene.

Timon trat in der offenen Gewichtsklasse an und traf dort auf Sportler, die teilweise deutlich schwerer waren als er. Trotzdem konnte er sich in jeder seiner Begegnungen vorzeitig durchsetzen. In zweien seiner Kämpfe siegte er spektakulär mit Ura-nage. Weniger spektakulär, aber nicht minder effektiv setzte er sich in seinen beiden anderen Kämpfen jeweils mit einem Haltegriff durch. Ungeschlagen krönte er sich so zum Südwürttembergischen Meister.

Max Miller rutschte erst dieses Jahr in die neue Altersklasse und musste sich als einer der jüngsten mit teilweise drei Jahre älteren Gegnern auseinandersetzen. Dabei schafften es in seinem Vorrundenpool die drei stärksten Kämpfer, jeweils gleich viele Siege zu erringen, so dass diese drei noch einmal gegeneinander antreten mussten. Dabei gelang jedem der Athleten ein Sieg, so dass die Unterbewertungen entscheiden mussten. Hier zog der Freudenstädter Judoka leider den Kürzeren und verpasste somit das Halbfinale, landete aber aufgrund seiner Vorrundenergebnisse noch auf dem fünften Platz, der zur Teilnahme an den Württembergischen Meisterschaften berechtigt.

Text: Stefan Lippert. Foto: Andreas Klassen

[Zu den Meldungen 2017]