Judo Freudenstadt

TSV Freudenstadt 1862 e.V. - Abteilung Judo

Berichte 2017

Internationales Gallusturnier

1. April 2017

Daniel, Oliver.

Beim 29. Internationalen Gallusturnier im schweizerischen St. Gallen trägt Oliver Frikel vom TSV Freudenstadt den Sieg davon. Jule Horn holt bei den Frauen und in der Altersklasse u21 jeweils die Bronzemedaille.

In der ersten Runde traf Oliver auf einen Judokämpfer aus dem schweizerischen Niederönz. Nach wenigen Sekunden konnte er diesen bereits mit Tai-otoshi voll auf den Rücken werfen. In der zweiten Begegnung bekam er es mit einem Starter von der JJJS Gommiswald zu tun. Auch hier machte er kurzen Prozess und siegte vorzeitig mit Sasae-tsurikomi-ashi. Das Finale gegen einen Kämpfer aus Bern war dann eine spannende Angelegenheit. Frikel sammelte Wertungen für Sasae-tsurikomi-ashi und De-ashi-barai. Eine weitere Wertung bekam er für den anschließenden Haltegriff zugesprochen, als sich sein Gegner eine Sekunde vor der Zeit für den vorzeitigen Sieg befreien konnte. Wenige Sekunden vor Schluss schlug dann der Berner Sportler zurück und warf den Freudenstädter mit O-uchi-gari. Da es nur eine kleine Wertung gab, reichte Frikels Vorsprung zum Gewinn der Goldmedaille.

Jule Horn ging gleich zweimal an den Start – zuerst in der Altersklasse u21, dann bei den Frauen. Lediglich zwei Kämpfe galt es in der u21 zu bestreiten. Zum Auftakt musste sie eine Niederlage gegen Gioia Vetterli vom Judo Club Uster hinnehmen. Damit blieb der Kampf um Platz 3, in dem sie sich mit einem spektakulären O-Goshi den vorzeitigen Sieg und die Bronzemedaille sicherte.

Bei den Frauen gelang ihr ein Auftaktsieg gegen eine Schweizer Kämpferin vom JS Fuji-San Baar. Im Halbfinale traf sie jedoch erneut gegen ihre Angstgegnerin Vetterli, gegen die sie in der Vergangenheit schon wiederholte Niederlagen hinnehmen musste. Und auch im zweiten Vergleich des Tages hatte die Schweizerin das bessere Ende für sich. Im kleinen Finale sicherte sich Jule dann aber die zweite Bronzemedaille des Tages gegen eine Sportlerin vom Judo Kwai Lausanne.

Ebenfalls angetreten war Daniel Schneider, der nach zwei Niederlagen jedoch keine vordere Platzierung erringen konnte.

Text & Foto: Stefan Lippert

[Zu den Meldungen 2017]