Judo Freudenstadt

TSV Freudenstadt 1862 e.V. - Abteilung Judo

Berichte 2017

Ausbildung zum Kampfrichter

5. März 2017

Kampfrichter in Ausbildung: Waldemar Frikel.

Waldemar Frikel vom TSV Freudenstadt hat die theoretische Ausbildung zum Kampfrichter abgeschlossen. Sein Sohn Timon hat gleichzeitig die Ausbildung zum Jugendkampfrichter besucht. Nun müssen sie ihr Können noch in der Praxis nachweisen, ehe sie endgültig ihre Lizenzen erhalten.

In Heubach besuchten beide einen Aufbaulehrgang unter der Leitung von Heike Barth, Kampfrichterreferentin des Württembergischen Judoverbandes, und Sven Albrecht, Bundeskampfrichter. Während des siebenstündigen Lehrgangs wurde Videoanalyse betrieben und das richtige Verhalten auf der Matte geübt. Dann durften erste Erfahrungen gesammelt werden, indem immer fünf Judoka eine Gruppe bildeten. Zwei kämpften, während drei Kampfrichter die Begegnung leiteten.

In den kommenden Wochen werden Waldemar und Timon Frikel nun bei einigen Turnieren eingesetzt werden. Sollten sie dabei ansprechende Leistungen zeigen, erhalten sie ihre vollwertigen Kampfrichterlizenzen als Bezirks- bzw. Jugendkampfrichter.

Text & Foto: Stefan Lippert

[Zu den Meldungen 2017]