Judo Freudenstadt

TSV Freudenstadt 1862 e.V. - Abteilung Judo

Berichte 2016

Anna-Maria Wagner in Freudenstadt

13. November 2016

Einen Lehrgang der besonderen Art gab es bei der Judoabteilung des TSV Freudenstadt. Die amtierende Junioreneuropameisterin Anna-Maria Wagner gab vier Stunden lang ihr Wissen an die Lehrgangsteilnehmer weiter.

Die Freudenstädter Judoka konnten im vergangenen Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum feiern. Nachträglich schenkte der Württembergische Judoverband (WJV) der Abteilung einen Lehrgang. Dazu reiste die 20-jährige Ravensburgerin in den Schwarzwald. Die Kämpferin kann eine beeindruckende Bilanz vorweisen: In ihrer Altersklasse u21 verlor sie in diesem Jahr keinen einzigen Kampf. Selbst bei den Frauen kann sie in diesem Jahr bereits einige internationale Erfolge vorweisen.

Diese Gelegenheit wollten sich neben vielen Freudenstädter Judoka auch ein paar Sportler aus umliegenden Vereinen nicht entgehen lassen. In einer ersten zweistündigen Trainingseinheit durften die Kinder und Jugendlichen unter der Anleitung von Anna-Maria Wagner trainieren. Die zweite Einheit war dann den Erwachsenen vorbehalten.

Nach dem Aufwärmen wurden Fußfeger geübt. Nach und nach wurden diese mit weiteren Fußtechniken kombiniert. Sollte der erste Wurf nicht gelingen, kann so mit einem zweiten oder gar dritten nachgesetzt werden, um doch noch zum Erfolg zu kommen. Nach einer Pause ging es in die Bodenlage, wo Wagner noch einen Haltegriff und eine Hebeltechnik erarbeitete.

Abgeschlossen wurden die Einheiten jeweils mit ein paar Randori, bei denen auch die Gelegenheit bestand, sich mit der Europameisterin zu messen.

Text: Stefan Lippert.

[Zu den Meldungen 2016]