Judo Freudenstadt

TSV Freudenstadt 1862 e.V. - Abteilung Judo

Berichte 2015

Sportlerehrung des Sportkreises Freudenstadt

22. November 2015

Rund 300 Sportler aus 40 Freudenstädter Vereinen wurden für ihre Erfolge mit der Ehrungsplakette des Sportkreises Freudenstadt ausgezeichnet. Darunter sind auch mehrere Judoka des TSV Freudenstadt.

Sportkreispräsident Alfred Schweizer eröffnete die Veranstaltung, die in diesem Jahr wieder in der Discothek "Martinique" stattfand, mit einer kurzen Rede, in der er neben den Sportlern auch einige Ehrengäste begrüßte, unter anderem die Landtagsabgeordneten Norbert Beck und Timm Kern, Landrat Klaus-Michael Rückert sowie Bürgermeister Gerhard Link. Er lobte nicht nur die sportlichen Leistungen der Athleten, sondern wollte auch Eltern, Trainern, Betreuern, Vereinen und Funktionären danken, die solche Erfolge erst ermöglichen.

Auch ein Teil der Ehrengäste hatte noch ein paar Grußworte im Gepäck, ehe die Ehrungen und das Rahmenprogramm über die Bühne gingen.

Die ausgezeichneten Judoka

Für ihre Erfolge im Sportjahr 2014/2015 wurden die folgenden Judoka mit der Ehrungsplakette ausgezeichnet:

Oliver Frikel (5. SDEM u15, 1. WEM u15, 3. SWEM u15, 3. oBWEM u15)

Timon Frikel (1. oBWEM u13, 3. oBWEM u15)

Denis Hebert (5. SDEM u18, 1. SWEM u13)

Maxim Hebert (2. DJB-Sichtung u16, 3. SDEM u18, 3. WEM u18, 3. SWEM u18)

Jule Horn (5. SDEM u21, 2. SWEM u18)

Max Miller (1. SWEM u10)

Magdalena Tebbe (1. SWEM u18)

B. Binder u. S. Lippert (9. DKM (JnK), 2. BW-KM (JnK), 3. BW-KM (NwunK))

O. Frikel, D. Hebert, M. Hebert, D. Otto, B. Müller, P. Lauxmann (3. Württ. Jugendliga)

Text und Foto: Stefan Lippert

[Zu den Meldungen 2015]