Judo Freudenstadt

TSV Freudenstadt 1862 e.V. - Abteilung Judo

Berichte 2015

David holt Bronze in Heubach

11./12. Juli 2015

Beim Rosensteinpokal in Heubach hat David Otto mit einer starken Leistung die Bronzemedaille gewonnen.

Nach einem Freilos in der ersten Runde traf David gleich in seiner ersten Begegnung auf den topgesetzten Starter vom KSV Esslingen. Souverän meisterte der Freudenstädter die schwierige Aufgabe und zog somit gleich ins Halbfinale ein. Hier musste er eine Niederlage gegen einen Sportler vom TV Wiblingen hinnehmen. Im kleinen Finale triumphierte er aber wieder. Ein vorzeitiger Sieg gegen einen Judoka der Sportschule West (Stuttgart) bedeutete den dritten Platz.

Nicht ganz aufs Treppchen schaffte es sein Vereinskamerad Timon Frikel. Ebenfalls mit einem Freilos in der ersten Runde, musste Timon auch gleich gegen den topgesetzten Athleten seiner Gewichtsklasse. Gegen den Kämpfer vom JC Petersberg musste er aber eine Niederlage hinnehmen. In der Trostrunde kämpfte sich Timon nach Siegen über Sportler von der TSGV Hattenhofen und der Sportschule Kustusch (Reutlingen) ebenfalls ins kleine Finale vor. Gegen den Starter des TSB Schwäbisch Gmünd zog er allerdings den Kürzeren und musste mit dem 5. Platz vorlieb nehmen.

In der Altersklasse u12 ging Maxim Schell einen Tag später an den Start. Das Los hatte ihm den gleichen Start wie zuvor bereits seinen Vereinskameraden zugedacht: Nach einem Freilos in der ersten Runde wartete der topgesetzte Kämpfer auf den Freudenstädter. Vor heimischen Publikum setzte sich der Favorit durch und schickte Maxim in die Trostrunde. Nach einem Sieg gegen einen Sportler von der TSGV Albershausen unterlag er einem Starter des TSB Schwäbisch Gmünd. Somit beendete er das Turnier auf dem neunten Rang.

Text: Stefan Lippert; Foto: Andreas Klassen

[Zu den Meldungen 2015]