Judo Freudenstadt

TSV Freudenstadt 1862 e.V. - Abteilung Judo

Berichte 2015

Deutsche Katameisterschaften 2015

13./14. Juni 2015

Bei ihrer vierten Teilnahme an den Deutschen Kata-Meisterschaften gelingt es Stefan Lippert und Birgit Binder erstmals, sich eine Platzierung in der oberen Hälfte des Tableaus zu sichern. Sie landen unter den 18 Teams in der Ju-no-kata auf dem neunten Rang.

Die Deutschen Kata-Meisterschaften waren dieses Jahr praktisch ein Heimspiel. Im württembergischen Backnang gingen am Wochenende 78 Paare aus dem ganzen Bundesgebiet an den Start.

Das Freudenstädter Team Stefan Lippert (Tori) und Birgit Binder (Uke) trat dabei in der Kategorie "Ju-no-kata" an. Bei keiner anderen Kata gingen so viele Teilnehmerpaare an den Start. Das Niveau der Spitzenathleten ist in dieser Klasse außergewöhnlich hoch, gingen doch beispielsweise die amtierenden (und ersten nichtasiatischen) Kata-Weltmeister Wolfgang Dax-Romswinkel und Ulla Loosen an den Start. Das Team aus NRW wurde seiner Favoritenrolle gerecht und gewann zum wiederholten Male die Deutschen Meisterschaften. Der zweite Rang ging an Thomas Hofmann und Jennifer Goldschmidt, denkbar knapp vor dem anderen württembergischen Paar Wolfgang Fanderl und Heike Betz (Budotomo Tübingen).

Mit 353 Punkten landeten Stefan und Birgit auf dem neunten Platz, punktgleich mit dem Team auf dem achten Rang. Ein wenig geliebäugelt hatten die beiden schon mit einem Platz in der Finalrunde. Dieses Jahr hätten 364 Punkte dazu berechtigt, aber noch hatten die beiden ein paar Wackler zu viel in ihrer Demonstration. Ein paar Umstellungen im Trainingsplan sollen die Qualifikation für das nächste Jahr sicherstellen und die beiden dort möglichst in die Finalrunde führen.

Die Ergebnisse der WJV-Teams

Für den Württembergischen Judoverband waren insgesamt sieben Teams in verschiedenen Kata bei den Deutschen Katameisterschaften dabei:

Ju-no-kata (18 Teams):

 » 3. Wolfgang Fanderl / Heike Betz (Budotomo Tübingen)

 » 9. Stefan Lippert / Birgit Binder (TSV Freudenstadt)

Katame-no-kata (16 Teams):

 » 10. Wolfgang Grösch / Martin Etter (MTV Ludwigsburg / BSV Bushido Enzweihingen)

 » 12. Nathalie-Sara Appel / Anja Gutermann (JC Weingarten)

Kodokan-goshin-jitsu (10 Teams):

 » 9. Hubert Rody / Karl-Joachim Schuchter (TSV Asperg)

Koshiki-no-kata (7 Teams):

 » 7. Christoph Nesper / Andreas Schlegel (TSG Backnang)

Kime-no-kata (7 Teams):

 » 7. Wolfgang Grösch / Andreas Perthen (MTV Ludwigsburg / SpVgg Besigheim)

Text: Stefan Lippert

[Zu den Meldungen 2015]